WPwGA

Linzer Integrationsgeschichten

Linzer Integrationsgeschichten – Gesundheit

27. November 2012

Am 27. November fand im Alten Rathaus wieder eine vom Linzer Integrationsbüro organisierte Veranstaltung im Rahmen der „Linzer Integrationsgeshichten“ statt.  Eröffnet wurde der Abend durch den Linzer Gemeinderat Dr. Franz Leidenmühler, der Vizebürgermeister Klaus Luger vertrat. Die Veranstaltungsreihe präsentiert in einer Podiumsdiskussion Persönlichkeiten mit Migrationshintergrund aus verschiedenen Gesellschaftsbereichen. Der gemeinsame Nenner der Gäste ist die gelungene Integration und der gesellschaftliche Erfolg mit Vorbildcharakter. Jeweils drei Personen aus verschiedenen Ländern und Kulturkreisen, aber mit ähnlichem Tätigkeitsbereich erzählen ihre persönliche Erfolgsgeschichte.

Dieses Mal ging es um das Thema „Gesundheit“. Die eingeladenen Gäste waren: Dr.in Selma Aydin-Yilmaz, die ihr Heimatland Türkei im Alter von 11 Jahren verließ; Dr. Jasim Kicin aus Bosnien und Herzegowina, der seit Anfang der 90er Jahre in Österreich lebt und als erfahrener Arzt zu Beginn als Pfleger arbeiten musste; und für die Polen sehr interessant, Dr. Sławomir Kseń, ein polnischer Zahnarzt, der in den 80ern nach Österreich gekommen ist.

Der Abend verlief in sehr angenehmer Atmosphäre, in den kurzen Pausen erklangen gemeinsame Lieder einer Balalaika spielenden Russin und eines schwedischen Gitarristen. Nach der Diskussion hatten alle anwesenden Gäste die Möglichkeit, den Abend bei einem Buffet und gemeinsamen Gesprächen ausklingen zu lassen.

Konrad Swietek

“ PRZEGLĄD ZDJĘĆ 

Sorry, the comment form is closed at this time.

Impressum | copyright 2021 wpwga | adaption and design amplitude-austria | all rights reserved