WPwGA

Muttertag

DSC_0094

Muttertag

21.Mai 2016

Muttertag-an diesem außergewöhnlichen  Abend haben wir mit große Freude  polnischen  Muttertags -gedichten und Liedern gelauscht. Die Kinder der Gruppe „Oberek“ haben ihr Können zum Besten gegeben. Fröhliche, festlich gekleidete Gruppe hat mit Begeisterung für alle Mütter rezitiert und gesungen. Wir danken Frau XXX für die Auswahl der Texte, Vorbereitung und Proben .Es war wirklich wunderbar!

An diesem Tag, am 21.05 .2016  hatten wir die Ehre und das Glück eine Puppentheatergruppe aus Polen bei uns in Linz zu Gast zu haben.  Sieben junge Mädchen haben uns eine sehr interessante Version des Märchens „Mädchen mit den Zündhölzern“ von Andersen, gezeigt. Schauspielerinnen, bekleidet in schwarze Anzüge und Hütte haben ihre Stimmen den großen Puppen verliehen und uns alle verzaubert. Die Kinder staunten über die sprechenden Puppen und wir –die Erwachsenen- staunten über das Spiel der Mädchen.

Das Märchen ist bekannt als Weihnachtsmärchen, die Geschichte spielt sich doch am Heiligen Abend ab. Also fehl am Platz, zu  falschen Zeit gespielt? Ich glaube nicht…  Der Inhalt des Märchens ist allgemein bekannt, jedoch die Variante, die wir gesehen haben ist aktueller denn je.  Besonders die Szene des Gesprächs der Passanten mit dem  einsamen, hungrigen, frierenden  Mädchen. Die oberflächigen Gespräche, kein wahres Interesse am Schicksal des Kindes, herzlosen Ratschläge. Es erinnert mich an unseren Umgang mit Flüchtlingen. Ich weiß nicht ob das absichtlich war, aber ich habe es so empfunden. Ein Impuls zum Nachdenken…

Wir waren alle sehr angenehm überrascht über die tolle Inszenierung, die Adaptation des Märchens und das Engagement der ganzen Theatergruppe aus Bielsko-Biala.

Es war ein sehr gelungener Abend. Danke schön.

Red. Alicja Krenn

Fotos: Sebastian Kiebuła

DSC_0051DSC_0025

PRZEGLĄD ZDJĘĆ

Sorry, the comment form is closed at this time.

Impressum | copyright 2019 wpwga | adaption and design amplitude-austria | all rights reserved