WPwGA

Ausflug nach Wien

am Samstag den 29. Juni 2019 um 6:00

Polnisches Haus

Hafenstrasse 1, 4020 Linz

Wir laden alle Kinder, Jugendlichen, deren Eltern und vor allem die

Schüler des Polnischkurses an oberösterreichischen Schulen zur Teilnahme am

eintägigen Ausflug nach

Wien

1.Abfahrt

– 6:00 – Abfahrt aus Linz ( Polnisches Haus) – Hafenstrasse 1, 4020 Linz

2. Abfahrt aus Wien

-18:00  – Abfahrt nach Linz

3. Preis

Inkl. Busfahrt 30,00 Euro

4. Anmeldungen und Fragen bitte an:

Mag. Małgorzaty Szczerek:

Tel.0699/10660288

E-mail:gosiasz@utanet.at

albo

Julian Gaborek

tel.: 0650/9045133

e-mail: j.gaborek@poloniaoberoesterreich.com

5. Bitte überweisen Sie die Gebühren mit Annotation auf das Konto „Community“„Ausflug nach Wien”

Bankkonto:

Gemeinschaft der Polen in OÖ

Allgemeine Sparkasse Oberösterreich Bank AG

4020 Linz, Landstr. 55

BIC:ASPKAT2LXXX

IBAN:AT892032032100091796

Das Treffen mit dem Fremdenführer der Stadt beim Platz vor dem Schloss Schönbrunn, der in die Liste des Welt-Kulturerbes aufgenommen wurde und der Spaziergang durch die Gärten.

Während der Rundfahrt durch die repräsentative Allee des Rings, die an der Stelle der Verteidigungsmauern der Stadt errichtet worden war, machte uns unser Führer während der Fahrt in das Zentrum auf zahlreiche Sehenswürdigkeiten aufmerksam.

Hier befinden sich berühmte Bauwerke, wie die beiden größten Museen der Stadt, – das Kunsthistorische Museum KHM und das Naturhistorische Museum NHM, das Parlament, das Rathaus, die Votivkirche, das älteste Museum der Stadt – das Museum für angewandte Kunst, der Stadtpark mit dem berühmten „Goldenen Straußdenkmal“, (Stop für ein Foto beim Denkmal, ein kurzer Spaziergang durch den Stadtpark, der Kursalon, die Blumenuhr). Der Karlsplatz mit dem berühmten Gebäude des Musikvereins – der Gesellschaft der Musikfreunde, wo das Neujahrskonzert stattfindet, der größten Barockkirche zum hl. Karl Boromäus, dem Otto-Wagner-Pavillon, die Sezession.

Weiters machen wir uns bereit für die Fahrt zum Hundertwasser-Haus – dem „Märchenhaus“, auf dessen Dachgarten –zig Bäume und Sträucher gedeihen.

Nun folgt die Fahrt zum Arenbergpark, wo als Relikte aus dem Zweiten Weltkrieg die beiden Flieger-Abwehrtürme stehen. Ein weiterer Punkt unseres Programmes wird das herrliche Schloss Belverdere mit seinem imposanten Panorama sein, der den Blick auf die Schlossgärten mit seinen herabstürzenden Kaskaden in Richtung Altstadt freigibt.

Der Spaziergang durch die berühmtesten Gassen und Plätze durch die Altstadt: die Albertina, die Hofburg als die ehemalige Kaiserresidenz, der berühmte Kohlmarkt, der Graben mit der Morawa-Säule, der Dom zu St. Stefan, die engen Gassen beim Dom: Die Kirche des Kreuzritterordens und das Mozart-Haus.

Wir brechen anschließend zu unserer nächsten Besichtigung auf: zum Prater, (dem ältesten Vergnügungspark Europas), weiters zum größten Bezirk von Wien: zur Donaustadt, in der sich der Strand von Kopa Kagrana befindet, an dem an Sommer- Nachmittagen und –abenden lateinamerikanische Rhytmen zu hören sind, zum romantischen Gerinne der Alten Donau, wo zauberhafte Restaurants am Wasser zur Einkehr einladen und hervorragend gepflegte städtische Strände liegen, sowie zum riesigen Komplex der UNO-City, zur Donau-Kirche mit ihrer einmaligen Form. Unser Programm endet schließlich im Prater.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Impressum | copyright 2019 wpwga | adaption and design amplitude-austria | all rights reserved